Qualität hat Tradition weitere Informationen
Herzhaft shoppen zum Online Shop

Auszeichnungen & Bewerbe

Landes- und Bundeslehrlingswettbewerb 2012 – 2x Gold

Nach dem sich unser Lehrling Stefanie Brandstätter am 28. März 2012 den 1. Platz beim Landeswettbewerb der steirischen Konditorlehrlinge sicherte, ging es am 21. Juni 2012 auf zum Bundeslehrlingswettbewerb nach Oberwart – Burgenland.

Mit 16 der besten Lehrlinge aus ganz Österreich stellte sie ihr Können unter Beweis und erreichte eine Goldmedaille!

Wir gratulieren herzlich!

Landeslehrlingswettbewerb 2012 - Stefanie Brandstätter 1. Platz
Landeslehrlingswettbewerb 2012
Bundeslehrlingswettbewerb 2012 - Stefanie Brandstätter - Goldmedaille

Landes- und Bundeslehrlingswettbewerb 2011 – Silber/Bronze

Am 05. April 2011 erreichte unser Lehrling Elke Opresnik beim Landeswettbewerb der steirischen Konditorlehrlinge den 2. Platz und qualifizierte sich somit für den Bundeslehrlingswettbewerb der am 17. Juni im Stift Göttweig über die Bühne lief.

Dort kämpfte sie mit den besten Lehrlingen Österreichs und holte sich eine Bronzemedaille!

Wir gratulieren herzlich!

Landeslehrlingswettbewerb 2011 - Elke Opresnik - 2. Platz
Landeslehrlingswettbewerb 2011
Landeslehrlingswettbewerb 2011
Bundeslehrlingswettbewerb 2011 - Elke Opresnik - Bronzemedaille
Bundeslehrlingswettbewerb 2011

Goldener Zuckerhut der Konditoren

Aufgrund des Sieges des Bundeslehrlingswettbewerbes von Andrea Regner, die im väterlichen Betrieb ihre Lehre absolvierte, bekam Michael Regner die Auszeichnung zum besten Ausbildungsbetrieb von Österreich im Jahre 2009. Im Zuge dessen wurde ihm der goldene Zuckerhut überreicht.

Süßes Gold!

Der beste Konditor der Welt ist ein Steirer!

Der 21-jährige Gregor Regner aus Seckau holte bei den Berufsweltmeisterschaften („WorldSkills") in Calgary/Kanada 2009 die Goldmedaille.

4 Wettbewerbstage und 22 Stunden zu Arbeiten.
Marzipanfiguren, Desserts, Tellerdesserts, eine Torte, Pralinen und ein Schokoladenschaustück mit einer Torte und Zuckerdekor. Das alles war in der vorgegebenen Zeit von null weg zu produzieren. Bewertet werden bei den WorldSkills jedoch nicht nur der Geschmack und die Optik der Produkte.

Auch die Einhaltung der zeitlichen Abgabe, genaue Stückzahl, vorgegebene Größe und Gewicht, Vielfältigkeit der Komponenten bei den Produkten, angewandte Arbeitstechniken, sauberes und organisiertes Arbeiten, fließen in die Bewertung ein.

Ein Dank an dieser Stelle für die Hilfe und die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung zur WM mit Leo Forsthofer sowie auch mit Christian Schaberreiter!

 

Goldmedaille - Berufsweltmeisterschaften („WorldSkills") in Calgary/Kanada 2009
Zertifikat - Berufsweltmeisterschaften („WorldSkills") in Calgary/Kanada 2009
Zertifikat - Berufsweltmeisterschaften („WorldSkills") in Calgary/Kanada 2009
Marzipanfigur
Marzipanfigur
Marzipanfigur
Marzipanfigur
Pralinen
Pralinen
Pralinen
Pralinen
Tellerdesserts
Tellerdesserts
Tellerdesserts
Schokoladenschaustück mit einer Torte und Zuckerdekor
Bei der Arbeit
Bei der Arbeit
Bei der Arbeit
Bei der Arbeit
Bei der Arbeit
Siegerehrung
Siegerehrung
Siegerehrung
Siegerehrung

Österreichischer Bundessieger der Konditorlehrlinge 2009!

Aller guten Dinge sind 3!

Andrea Regner - Österreichischer Bundessieger der Konditorlehrlinge 2009!

Am Mittwoch, den 24. Juni 2009 fanden in Salzburg im Europark die diesjährigen Bundeslehrlings-Meisterschaften der Konditoren statt.

Als jüngster Konditoren-Nachwuchs der Familie Michael Regner gelang nach dem heurigen Landessieg nun auch der schwer erkämpfte Bundessieg. Es gab eine außerordentlich hohe qualitative Spitze, der Lehrlinge aus ganz Österreich. Andrea Regner (19 Jahre) gelang nun das für ganz Österreich einzigartige, dass 3 Geschwister (Johanna 23, Gregor 21) einer Konditoren Familie alle den Landessieg und den Bundessieg erringen konnten.

Die Konditorei Regner ist nun wirklich mit diesem Unikat ein besonderer süßer Botschafter unseres Marktes Seckau!

Bundeslehrlingswettbewerb 2009 - Andrea Regner
Andrea Regner - 1. Platz Goldmedaille
Bundelslehrlingswettbewerb 2009 - Andrea Regner
Bundeslehrlingswettbewerb 2009
Bundeslehrlingswettbewerb 2009

Landeslehrlingswettbewerb 2009 in der Steiermark

3. Landessieg beim Konditoren Nachwuchs im Hause Regner

Beim steirischen Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren am 25. März 2009 in Gleinstätten gewann Andrea Regner (19 Jahre) aus der Konditorendynastie Regner in Seckau. Die Siegerin ist Lehrling im traditionsreichen Betrieb.

Auch ein zweiter Lehrling der Konditorei Regner, Anita Hartleb (20 Jahre), war unter den 32 Teilnehmern und erreichte bei einem insgesamt sehr hohem Niveau den vierten Platz. Lehrherr Michael Regner konnte somit stolz sein auf seine Schützlinge. Diese hatten in vier Stunden eine Sahnetorte, 15 Petit Fours, 8 Marzipanfiguren und ein Schaustück zum Thema Frühling sowie eine Torte mit Aufschrift, Randverzierung und einem Marzipanblumenbouquet fertigstellen müssen.

Landeslehrlingswettbewerb 2009
Landeslehrlingswettbewerb 2009
Landeslehrlingswettbewerb 2009
Andrea Regner - 1. Platz
Landeslehrlingswettbewerb 2009 - Anita Hartleb und Andrea Regner
Anita Hartleb - 4. Platz

Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren in Kärnten 2008

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren in Kärnten am 28.5.2008 im Einkaufszentrum Atrio in Villach konnte sich Gregor Regner, Lehrling der bekannten Salzburger Konditorei Josef und Maria Fingerlos, als einer der 18 besten österreichischen Lehrlinge messen und den Bewerb für sich entscheiden.

Zwei Wochen zuvor gewann der 20 jährige Bundessieger den Salzburger Landeslehrlingswettbewerb. So trainierte er mit Chef Josef Fingerlos, der Weltmeister (1993) und Vizeeuropameister (1995) der Patisserie ist, auf einen weiteren Sieg hin.

"Art of Fantasy" - "Die Kunst der Fantasie" dies spiegelte sich in seinen Produkten (Schaustück, Oberstorte, Petit Fours, Marzipanfiguren, Blumenbukette und Pralinen), die in sechs Stunden zu bewerkstelligen waren, wieder, was die Jury, die ein allgemein sehr hohes Niveau zu bewerten hatte, überzeugte. Das große zweistöckige Schaustück wurde aus einer Schokoladenarbeit und ein aus Seidenzucker geblasenen und gezogener Fantasievogel mit einer kunstvoll verzierten Zuckerblume hergestellt.

Gregor geht somit mit seiner Schwester Johanna in die Geschichte der Bundesbewerbe der Konditoren ein: als einziges Geschwisterpaar, welches jeder den Titel des Bundessiegers (Johanna gewann im Jahr 2004) mit nach Hause nahm.

Landeslehrlingswettbewerb 2008 - Josef Fingerlos und Gregor Regner 1. Platz
Bundeslehrlingswettbewerb 2008 - Josef Fingerlos, Gregor Regner (1. Platz, Goldmedaille), Michael Regner
Bundeslehrlingswettbewerb 2008 - Gregor Regner
Bundeslehrlingswettbewerb 2008
Bundeslehrlingswettbewerb 2008

Meisterstraße Steiermark - 2. Preis im Meisterstückwettbewerb

2. Preis im Meisterstückwettbewerb - Kulinarik

Den 2. Preis in der Kategorie Kulinarik erhielt Konditormeister Michael Regner aus Seckau mit der Torte „Top of Styria“. Es handelt sich um eine kulinarische Meisterstraßen-Reise vom Vulkanland in die Obersteiermark - vom Kürbisland und Apfelland in das Zirbenland!

Die weit über unsere Grenzen hinweg bekannten Zutaten - die Kürbiskerne, die saftigen Äpfel und der Zirbenschnaps - verpackt in Form einer Torte mit dem Namen „Top of Styria“.

Beschreibung der prämierten Torte

Die Torte „Top of Styria“ hat einen Durchmesser von 22 cm. 
Als Unterlage dient ein Schokoladebiskuit mit einer fruchtigen Apfelmarmelade. Darauf eine Einsatztorte aus Oberscreme mit gedünsteten würfelig geschnittenen Äpfeln und einem Schuss Maschanska Schnaps als Geschmacksabrundung. Darüber eine Nougatcreme mit einer Kürbisgrillage, aus karamellisierten Kürbiskernen vermischt mit Milchkuvertüre. Die oberste Schicht ist ein Schokoladen Mousse mit dem legendären Zirbenschnaps abgeschmeckt. 
Die fertig gefüllte Torte wird mit einer glänzenden Schokoladeglasur überzogen. Als Verzierung werden am seitlichen Rand der Torte Schokoladeplättchen mit Goldstaub angebracht und obenauf eine Zirbentrüffelcremeverzierung in weißer Schokolade und Kürbiskernkrokant.

Bundeslehrlingswettbewerb 2007 – Silbermedaille

Beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb in Tirol vertrat unser Konditorlehrling im 3. Lehrjahr, Bianca Hochmüller, die Steiermark. Sie konnte eine Silbermedaille erringen.

Wir gratulieren Ihr herzlich!

Bundeslehrlingswettbewerb 2007 - Bianca Hochmüller - Silbermedaille

Steirischer Landeslehrlingswettbewerb 2007 – 1. Platz

1. Platz für Bianca Hochmüller beim steirischen Landeslehrlingswettbewerb 2007 in Gleinstätten.

Als Thementorte hatte Bianca einen aus Seidenzucker gezogenen und geblasenen Zuckerhasen gemacht mit einem gegossenen Zuckerei.

Landeslehrlingswettbewerb 2007 - Bianca Hochmüller
Landeslehrlingswettbewerb 2007 - Bianca Hochmüller
Landeslehrlingswettbewerb 2007 - Bianca Hochmüller - 1. Platz

Steirischer Lucullus 2005 - Ausgezeichneter Betrieb

„Seckauer Lebkuchen“ als süßer Botschafter unseres Ortes wurde als einer der besten Produkte ausgezeichnet!

Bereits zum vierten Mal stiftete Alois Gölles den begehrten „Steirischen Lucullus“, den österreichweit höchst dotierten kulinarischen Preis für landestypische Spezialitäten.

In der Rubrik „Delikatessen“ konnte die Firma Michael Regner mit dem „Seckauer Lebkuchen“ eine Auszeichnung unter den Finalisten erringen.

Im Rahmen der Gala am 15.03.2005 wurden die 19 Finalisten vorgestellt, der Sieger ausgezeichnet und anschließend konnten die Produkte der Finalisten verkostet werden.
Der Lucullus hat sich in den letzten Jahren als bedeutendster Award für innovative Produkte etabliert.

2. Platz beim intern. Trüffelwettbewerb in Wels

Im Rahmen der Öba & Ökonda 2005 – in der Rubrik „Hausmarke“ konnte eine Silbermedaille erreicht werden.

Wir freuen uns sehr über diesen großen Erfolg!

1. Platz - Landeslehrlingswettbewerb 2004 - Johanna Regner

Steirerin des Tages:
Die kleine Zeitung gratulierte mit dem Titel „Steirerin des Tages“ der Tochter des Hauses Regner in Seckau.

Erfolg für die Steiermark! – und für Seckau!

Nach dem Sieg des Landeslehrlingswettbewerbs der Konditoren gewann Johanna Regner nun souverän vor ihren Mitbewerbern auch den Bundeslehrlingswettbewerb 2004, welcher in Linz Pasching - Oberösterreich in der Plus City stattfand.
In 6 Stunden musste sie vor zahlreich interessierten Publikum eine zweistöckige Aufsatztorte (mit gezogenen, gegossenen, und geblasenen Seidenzucker dekoriert), eine Aufschnitttorte, sechs Sorten Dessert zu je 4 Stück, zwei mal zwei Marzipan Figuren, getunkte Pralinen und ein Blumenbouquet aus gezogenen Seidenzucker herstellen.

Mit ihrer exakten und kreativen Arbeit konnte sie die Juroren durchaus von ihrem Können überzeugen. Zudem gab es erstmals eine Bundesländer-Teambewertung, bei der auch Johanna Regner mit ihrer Kollegin die Steiermark hervorragend vertreten und den 1.Platz in der Bundesländerwertung erreichen konnten.

Bundeslehrlingswettbewerb 2004 - Johanna Regner
Bundeslehrlingswettbewerb 2004
Bundeslehrlingswettbewerb 2004  Johanna Regner - 1. Platz, Goldmedaille

2. Platz - Landeslehrlingsbewerb 2003 - Sabine Gruber

Sabine Gruber erreicht bei dem Bundeslehrlingswettbewerb in Eisenstadt den zweiten Platz.